Neues Album vom Senkrechtstarter

Der Zürcher Musiker Nickless  ist Swiss Music Award-Gewinner und einer der zurzeit erfolgreichsten Schweizer Newcomer. Erst kürzlich veröffentlichte er sein neues Album «Chapters». Und so viel sei verraten: Es ist ein wirklich starkes Stück Musik.

(Bild: Phonag Records AG / TBA AG) Nickless, der neue Shootingstar der Schweizer Musikszene

(Bild: Phonag Records AG / TBA AG) Nickless, der neue Shootingstar der Schweizer Musikszene

Nickless hat mit seiner Debutsingle «Waiting» erstmals auf sich aufmerksam gemacht und landete damit auch gleich einen Hit. «Waiting» war 2015 der meistgespielte Song eines Schweizer Künstlers am Radio. Der dazugehörige Videoclip ist bis heute über 1’000’000-mal auf YouTube angeklickt worden. Die Single wurde mit Gold ausgezeichnet und Nickless gewann am 12. Februar 2016 sogar einen Swiss Music Award in der Kategorie «Best Hit National». Anschliessend hat Nickless sein Debutalbum mit dem Titel «Four Years» veröffentlicht. Das Album erreichte Platz 4 der Schweizer Album Charts. Es ist das musikalische Tagebuch eines jungen Mannes, der damit ein erfrischend abwechslungsreiches Erstlingswerk abliefert. Mit fast 2 Millionen Klicks auf Youtube&Spotify darf man «Waiting» als ganz grossen Hit bezeichnen.

In den letzten drei Jahren ging alles wirklich sehr schnell – mit seiner Debutsingle «Waiting» heimste der aus Uetikon am See stammende Nickless an den SMAs 16 gleich den Stein für die Königskategorie «Best Hit National» ein. Ein neuer Shootingstar war geboren. Nickless doppelte danach mit Tracks wie «Princess» oder «Looking For Your Love» nach, trat den ganzen Sommer lang an Festivals wie dem Gurtenfestival oder dem Open Air Lumnezia auf, veröffentlichte sein Debutalbum (Platz 4 der offiziellen Schweizer Albumcharts), tourte über Monate durch das ganze Land und trat bei den grössten Schweizer Fernsehshows auf. Nach dem turbulenten Start nahm sich der Künstler 2017 Zeit für sich, für die Musik, für die Liebe, Zeit um alles etwas sacken zu lassen und zu neuer Kreativität zu finden. Obwohl – wer Nickless kennt, weiss, dass er sich nie auf seinen Lorbeeren ausruhen würde. In abbruchreifen Häusern hatte er Mitte 2017 angefangen an seiner neue Platte rumzubasteln, um sie dann Ende Jahr einzuspielen. Am 2. März 2018 veröffentlichte Nickless sein neues  Album. Es wurde wiederum im Zürcher 571 Recordings Studio bei Thomas Fessler (Hecht, 77 Bombay Street, Lovebugs, Bastian Baker u.v.m.) produziert. Die aktuelle Single «All My Life» läuft in den Radios rauf und runter und ist bereits in den Top 25 der offiziellen Airplaycharts.

Christos & Christos

Weitere Informationen unter: www.nicklessmusic.com

Weiterleiten
  • gplus
  • pinterest